Logo

SV Böhme

Unsere Leidenschaft.
Unser Verein.

Spielbericht Herren Punktspiel TV Jahn Schneverdingen III - SV Böhme I 13:3

Geschrieben von Sascha am Montag, den 2. September 2019

+++ 1. Herren kommen in Schneverdingen heftigst unter die Räder +++

Ja, wir hatten ein schweres Spiel erwartet. Ja, wir hatten mit einer überaus „heißen“ Schneverdinger Mannschaft, die auf Revanche aus war, gerechnet. Und ja, auch das man auf diesem riesigen Platz (auf dem normalerweise die Bezirksliga Mannschaft kickt), verlieren könnte war uns klar. 
Aber mit diesem Feuerwerk, was die Schneverdinger am vergangenen Freitagabend abfackelten, damit hatten auch wir wirklich nicht gerechnet.

Die Heimmannschaft ließ uns von Beginn an keine Luft zum Atmen. Unnötige Fehler im Spielaufbau wurden genutzt und Schneverdingen ging schnell mit 2:0 in Führung. Und auch die Treffer drei, vier und fünf ließen nicht lange auf sich warten. Unsere gesamte Truppe wirkte durch die Bank weg völlig von der Rolle und lag schon nach 30 Minuten mit 5:0 hinten. Auch wir waren zweimal in Halbzeit eins erfolgreich, doch jedes Mal hatte der unermüdliche Gegner die passende Antwort parat. 2:8 aus Böhmer Sicht zur Halbzeit, das hatten wir uns anders vorgestellt. Natürlich war das Ding durch, doch wir mussten ja noch irgendwie die zweiten 45 Minuten überstehen...

Auch wenn wir mit körperlicher Präsenz die raschen Spielzüge der Schneverdinger in der zweiten Hälfte zumindest teilweise unterbinden konnten, waren sie noch ganze fünfmal erfolgreich. Es schien so, als hätten sich die Heidestädter mehr als akribisch auf dieses Match vorbereitet und zusätzlich ein Trainingslager für Standardsituationen die Woche über absolviert. Und so wurden Freistöße und Elfmeter par excellence und unhaltbar reingeknallt. Auch wir waren noch einmal vom Punkt erfolgreich, doch es sollten noch zwei weitere Schneverdinger Treffer in der Schlussviertelstunde nach abermals tollen Spielzügen folgen. Nach 90 Minuten folgte dann endlich der lang ersehnte Abpfiff vom überwiegend mit Schreiben beschäftigten Schiedsrichter. 

Damit war die deftige Klatsche besiegelt und wir durften die Heimreise antreten. Die Stimmung hätte trotzdem schlimmer sein können, mag es auch am anstehenden Junggesellenabschied unseres Captains gelegen haben. Spätestens am frühen Sonntag Morgen auf dem Hamburger Fischmarkt war das Spiel vergessen und abgehakt. So etwas darf und wird uns (hoffentlich) nicht noch einmal passieren. Die kommende Woche wird genutzt um sich auf das nächste Spiel vorzubereiten,  denn am Sonntag ist der Spitzenreiter und Titelanwärter MTV Soltau II zu Gast auf dem Böhmer Sportplatz.

P.S.: Glückwunsch nochmal an Schneverdingen! 10:1, 3:13, wer weiß wie das nächste Spiel ausgehen wird.....

Schwarz weiße Grüße und wie immer NUR DER SVB! 😉

Alle News anzeigen

WERBEPARTNER GESUCHT
FANSHOP

Sicher dir jetzt die neuesten Fanartikel des SV Böhme!

SCHIEDSRICHTER GESUCHT

Wir suchen neue Schiedsrichter!

Suche
Sponsoren