Logo

SV Böhme

Unsere Leidenschaft.
Unser Verein.

Spielbericht Herren Punktspiel SVV Rethem I - SV Böhme I 2:0

Geschrieben von Sascha am Dienstag, den 1. Oktober 2019

+++ Derbypleite gegen Rethem +++

Durch die spontanen Ausfälle von Lennart und Malte war unser Coach erneut zum Rotieren gezwungen. Doch das hielt uns nicht davon ab sofort ins Spiel zu finden. Auf nassem Grün entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften standen defensiv kompakt und ließen nur wenig Chancen zu. Kopfbälle auf beiden Seiten von Manuel Dittmers und Kevin verfehlten nur knapp das Tor. Das Highlight der ersten Halbzeit war ein Elfmeter für Rethem, den Nicko bei der zweiten Ausführung halten konnte. Der Elfer wurde wiederholt, weil zwei Rethemer zu früh in den Strafraum gelaufen waren. Ein spannendes 0:0 war das Ergebnis der ersten Halbzeit. 
Hoch motiviert gingen wir in die zweite Hälfte. Rethems Nr. 1 musste viele Bälle zur Ecke klären, doch vor wirklich große Probleme stellten wir den Torhüter nicht. Bei zunehmenden Regen wurde Rethem nun offensiv gefährlicher. Leider verschätzte sich der ansonsten bärenstarke Nicko bei einem Freistoß und Rethem ging mit 1:0 in Führung. Für die Zuschauer blieb es dennoch spannend. Das Derby hielt was es versprach. Harte Zweikämpfe begünstigt durch das Wetter, allerlei Wortgefechte und ein offenes Hin und Her prägten die zweiten 45 Minuten. Eine Viertelstunde vor Schluss fiel dann leider das 0:2 aus unserer Sicht. Danach bäumten uns zwar nochmal auf, aber offensiv brachten wir einfach zu wenig auf die Kette um nochmal heranzukommen. Zu allem Überfluss holten sich dann auch noch zwei unserer Spieler kurz vor Schluss die Ampelkarte ab, was unserer ohnehin angespannten Personalsituation nicht gerade entgegenkommt. Nach wilden 90 Minuten pfiff der gut beschäftigte Schiedsrichter ab und unsere erste Derbyniederlage war besiegelt.

Echt bitter, vor allem die Art und Weise wie die Tore gefallen sind, aber was die Einstellung angeht kann man unseren Jungs keinen Vorwurf machen. Über die vollen 90 Minuten wurde gekämpft und geackert. Und auch die zuletzt schwächelnde Defensive machte einen ordentlichen Job. Trotz der beiden Sperren gibt es auch einen kleinen Lichtblick am Böhmer Himmel, denn nach seiner langen Verletzungspause ist Flügelflitzer Michel wieder im Training und heiß auf sein Comeback. Vielleicht ja schon nächste Woche, denn dann geht es zum Derby in die andere Richtung, zum TuS Ostenholz. 

Nur der SVB!

Alle News anzeigen

WERBEPARTNER GESUCHT
FANSHOP

Sicher dir jetzt die neuesten Fanartikel des SV Böhme!

SCHIEDSRICHTER GESUCHT

Wir suchen neue Schiedsrichter!

Suche
Sponsoren