Logo

SV Böhme

Unsere Leidenschaft.
Unser Verein.

Spielbericht Herren Punktspiel SV Böhme I - MTV Soltau II 2:2

Geschrieben von Sascha am Montag, den 9. September 2019

+++ Zurück in der Spur nach 2:2 Unentschieden gegen Aufstiegsaspiranten +++

Trotz 2:0 Halbzeit-Führung war unser Trainer Carsten am Ende zufrieden mit dem gewonnen Punkt (2:2) gegen die Reserve des MTV Soltau. Nach der extremen Niederlage in der Woche zuvor forderte er eine Reaktion von seiner Mannschaft. Und diese sollte auch nicht ausbleiben, denn seine Männer kämpften und ackerten gemeinschaftlich über die ganzen 90 Minuten und lieferten damit die beste Saisonleistung in dieser noch jungen Spielzeit. Die jungen Burschen aus Soltau hatten von Beginn an mehr Ballbesitz und ließen die Pille gut laufen, doch wir stellten die Räume gut zu vereitelten so größere Torchancen. Auch bei Ecken waren die Gäste mit ihren nachrückenden, riesigen Verteidigern gefährlich, doch auch hier machten wir, vor allem Paschi, Bjarne und Hörmi unsere Sache gut und hielten körperlich gut dagegen. In der 25. Spielminute konnten wir dann durch einen schnellen Konter in Führung gehen. Paschi ging auf der linken Seite ab wie ein Zäpfchen, legte quer auf Chris, dieser fackelte wie gewohnt nicht lange und zog aus gut 20 Metern halbhoch ab. Der Ball prallte an den Pfosten und dann ins Tor. Sein 5. Saisontreffer war gleichzeitig die Initialzündung für unsere stärkste Phase in diesem Spiel. Mit seinem Lattenschuss verfehlte er noch das Tor, doch nach Asso´s Weltklasse-Zuspiel aus dem Halbfeld machte Merlin seine Sache nur wenige Minuten später besser und überwand den Torhüter per Kopfball aus gut 10 Metern. 2:0, damit ging es in die Halbzeitpause.

Die Stimmung in der Kabine war durchaus euphorisch, doch unser Coach nahm uns sofort den Wind aus den Segeln und riet uns dazu keinen Deut nachzulassen um die Führung auch über die Ziellinie zu bringen. 

Wir gingen also gewarnt in die zweite Hälfte und Soltau machte wie erwartet sofort Druck. Leider konnten wir nicht an die gute Leistung aus Halbzeit eins anknüpfen, sodass wir ab dem 2:1 Anschlusstreffer nur noch auf´s Verteidigen bedacht waren. Unser Kampfschwein Adi - bis dato bester Mann auf dem Platz- musste gelb-rot gefährdet ausgewechselt werden, für ihn kam Routinier Mocko in die Partie. Chris Geniestreich vom Mittelkreis wurde leider vom Gästekeeper vereitelt, sodass Soltau nicht locker ließ und den Druck noch weiter hoch schraubte. Unser Betonmischer lief auf Hochtouren, in unser Tor sollte heute kein Ball mehr landen. Doch zehn Minuten vor Schluss tat er das aus dem Gewühl heraus leider doch noch. Nach einer Standardsituation in der Nachspielzeit drehten die Soltauer nach Fallrückziehertor und dem vermeintlichen Siegestreffer bereits zum Jubeln ab, doch der souverän agierende Schiedsrichter hatte zuvor ein Foul an Dici gesehen, sodass er korrekterweise den Treffer aberkannte. Nochmal Glück gehabt … 

… Nichtsdestotrotz kann man am Ende von einem verdienten Unentschieden sprechen, da beide Teams nach Schlusspfiff den Platz als Sieger hätten verlassen können. Damit sind wir wieder zurück in der Spur und mit 7 Punkten aus vier Spielen als Aufsteiger gut in die Saison gestartet. 

Nur der SVB! ⚽️🙂

Alle News anzeigen

WERBEPARTNER GESUCHT
FANSHOP

Sicher dir jetzt die neuesten Fanartikel des SV Böhme!

SCHIEDSRICHTER GESUCHT

Wir suchen neue Schiedsrichter!

Suche
Sponsoren