Logo

SV Böhme

Unsere Leidenschaft.
Unser Verein.

Spielbericht Herren Punktspiel SG Benefeld-C. II - SV Böhme I 0:4

Geschrieben von Sascha am Montag, den 29. April 2019

Gestern stand für unsere Jungs das nächste wichtige Auswärtsspiel auf dem Programm. Aufgrund zahlreicher Ausfälle kam Peter nicht drum herum, auf mehreren Postionen rotieren zu müssen. So auch auf der Torhüterposition. Kevin erklärte sich bereit unseren verletzen Stamm-Keeper Nicko zu ersetzen. Personelle Unterstützung erhielten wir - wie gewohnt – von der AltHerren- Mannschaft in Form von Sven, Sascha und Hannes. Und auch Nico Meier, ein Jugendspieler aus unseren eigenen Reihen kam zu seinem Saisondebüt.
Kevins lautstarke Kabinenansprache, inklusive verbeultem Trikotkoffer schien gefruchtet zu haben, denn wir waren von Beginn an hellwach, kamen gut in die Partie und erspielten uns Chance um Chance. Peters ausgetüftelter Offensivplan ging voll auf, doch Merlin versemmelte einen Hochkaräter nach dem anderen und darüber hinaus auch noch einen an Lennart verursachten Elfmeter. Besser machte es dann aber unser Neuner „Dici“, der nach einem schönen Spielzug über Lenni und Assu eiskalt vollstreckte. Der Comebacker im linken Mittelfeld alias „Trainings-Hannes“ mischte die linke Seite mächtig auf und bewies, dass er nicht nur in Trainings-, sondern auch in „richtigen“ Pflichtspielen nach wie vor eine echte Säule im Team darstellt. Wir drängten auf die Entscheidung, doch Benefeld ließ bis auf den einen Treffer in den ersten 45 Minuten nichts mehr zu.

Nach der Pause bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild. Wir machten das Spiel, Benefeld verteidigte im Kollektiv und lauerte auf Konter. Die eingewechselten Sven und Nico brachten neuen Schwung in die Partie, nichts desto trotz dauerte es bis zur 80. Spielminute bis uns dann Lennart die Erlösung brachte. Nach starkem Solo über den halben Platz, behielt er vor dem Tor die Ruhe und schob lässig mit links ein. Ein enorm wichtiges Tor, der Drops war gelutscht und das Spiel wohl möglich Spiel entschieden. Für die Schlussoffensive ersetze Sascha Kevin im Tor, sodass wir in den letzten Spielminuten nochmal auf die Tube drücken und endgültig den Deckel drauf machen konnten. Merlin bewies, dass er immerhin nicht seine Kopfballstärke zu Hause vergessen hatte und nickte die Pille nach Freistoß Lennart über die Linie. Und auch der erneut stark aufspielende „Coutinho“ des SV Böhme Burhan Baris krönte seine Gala Vorstellung in der letzten Spielminute mit seinem zweiten Treffer im dritten Pflichtspiel.

Rückblickend lässt sich festhalten, dass wir in diesem Spiel allen Umständen getrotzt und den Ausfall mehrerer Stammspieler gut kompensiert haben. Ein großes Dankeschön nochmal an Hannes, Nico, Sven und Sascha für ihre Kameradschaft & Spontanität. Das ist Zusammenhalt, das ist der SVB!

Schwarz weiße Grüße!🏴🏳️

Alle News anzeigen

WERBEPARTNER GESUCHT
FANSHOP

Sicher dir jetzt die neuesten Fanartikel des SV Böhme!

SCHIEDSRICHTER GESUCHT

Wir suchen neue Schiedsrichter!

Suche
Sponsoren