Logo

SV Böhme

Unsere Leidenschaft.
Unser Verein.

Spielbericht Herren Punktspiel FG Krelingen/ Düshorn II - SV Böhme I 3:6

Geschrieben von Sascha am Montag, den 15. April 2019

Gestern stand für uns das nächste wichtige Auswärtsspiel auf dem Programm. Im Hinspiel hatten die Krelinger uns bereits Alles abverlangt und wir konnten am Ende zufrieden sein mit einem Punkt (3:3).
Im Gegensatz zu jenem Spiel waren wir gestern jedoch top besetzt und dementsprechend selbstbewusst gingen wir in die Partie. Vor vielen mitgereisten Fans ließen wir die Pille von Beginn an gut laufen und erspielten uns Chance um Chance. Das erste Tor des Tages gelang Merlin per Dropkick von der 16-er Kante. Fortan agierten wir aber extrem fahrlässig, denn wir versemmelten eine Großchance nach der anderen und brachten es nicht fertig die Führung auszubauen. Gott sei Dank fand Krelingen bis dato noch überhaupt nicht statt, sodass wir in der 35. Spielminute immernoch mit 1:0 vorne lagen. Nach Vorarbeit Lennart brachte Chris uns mit seinem Treffer einen Schritt weiter in Richtung Auswärtssieg. Nach schönem Pass in den Lauf versenkte er das Leder in Vollstrecker-Manier im rechten Torwinkel. Vor dem Pausenpfiff gelang der Heimmanschaft dann das Unfassbare, 3 Tore binnen 3 Minuten. Zwei davon nach Standardsituationen. Damit hatte keiner gerechnet, aber Krelingen bestrafte unser behäbiges Abwehrverhalten eiskalt. Somit ging es mit einem 3:2 Rückstand in die Halbzeitpause.

Unser erfahrener Coach war zwar sichtlich angefressen, behielt aber die Ruhe und appellierte an unsere Stärken. „Ruhe bewahren“ lautete zudem die Devise für die zweite Halbzeit. Wir kämpften uns zurück in die Partie und drängten auf den Ausgleich. Die Krelinger hatten jetzt das Spiel, was sie haben wollten, verteidigten stark im kollektiv und probierten immer wieder durch Konter Nadelstiche zu setzen. Hörmi, Bjarne & Björn machten aber allesamt eine bärenstarke Partie, sodass Nikko nur selten so richtig gefordert wurde. Anders der Krelinger Keeper, er hatte in Halbzeit zwei allerhand zu tun. Auch wenn er einige klasse Paraden zeigte, musste er sich noch insgesamt viermal geschlagen geben. Nach Ecke Kevin konnte Merlin den Ball per Kopf im Tor versenken. Und nur wenige Minuten später war es unser gefeierter Neuzugang Burhan, der unserer Mannschaft die Führung zurückbrachte. Merlin machte dann sogar noch sein drittes Tor und auch Kevin durfte sich noch in die Torschützenliste eintragen. Danach war Schluss und der gut aufgelegte Schiri pfiff die Partie ab.

Unsere Moral wurde an diesem Tag sogar doppelt belohnt, denn wir rutschen dank Benefelds Schützenhilfe in der Tabelle an Ciwan vorbei und grüßen die Osterferien über von der Tabellenspitze.
Daumen hoch! 👍⚽️

Nur der SVB!

Alle News anzeigen

WERBEPARTNER GESUCHT
FANSHOP

Sicher dir jetzt die neuesten Fanartikel des SV Böhme!

SCHIEDSRICHTER GESUCHT

Wir suchen neue Schiedsrichter!

Suche
Sponsoren