Logo

SV Böhme

Unsere Leidenschaft.
Unser Verein.

Spielbericht Damen Punktspiel SV Eintracht Lüneburg III - SV Böhme I 0:2

Geschrieben von Sascha am Dienstag, den 26. November 2019

„Sieg in Lüneburg“

Mit einem 2:0 Auswärtssieg beim SV Eintracht Lüneburg III beendete unsere I. Frauenmannschaft die Hinrunde der Bezirksliga Lüneburg Ost. Als Plan bzw. als Ziel wurde im Vorfeld der Partie ausgegeben, unbedingt Punkte aus Lüneburg mitzunehmen, dieses wurde klar und auch völlig verdient erreicht.

Unsere Einstellung und auch das spielerische Auftreten war in Ordnung, nur beim Abschluss gab es leider erneut Schwierigkeiten, wir brauchen einfach immer noch zu viele Chancen um daraus ein Tor zu machen.

Diese Problematik zog sich durch die ganze Hinrunde und wir ließen dadurch auch leider einige Punkte liegen. Letztendlich gehen wir aber mit 20 Punkten in die Winterpause, das sind ein paar Pünktchen mehr, wie in der letzten Saison, aber nun weiter zum Spiel.

Von der ersten Minute am übernahmen wir die Kontrolle und Führung des Spiels und hatten deutliche Feld- und Spielüberlegenheit. Eintracht wurde tief in die eigene Hälfte gedrückt und deren vornehmlicheHauptaufgabe bestand in der Abwehrarbeit. Wir agierten ruhig und mit Übersicht, versuchte den Ball laufen zu lassen, teilweise war dieses aber schwierig, da der Platz doch sehr uneben war, aber dennoch bespielbar. Rückpässe zur Torfrau musste man daher vermeiden um sich nicht durch einen verspringenden Ball selber in Schwierigkeiten zu bringen. 

Im ersten Durchgang fehlte uns mal wieder nur der entsprechende verdiente Torerfolg um den Verlauf des Spiels und die hohen Spielvorteile auch auf dem Papier deutlich zu machen. Somit ging es ohne weiteren Anstoß, wünschenswert natürlich für die Gastgeberinnen, in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein ähnliches Bild, Böhme drückte und Lüneburg hielt dagegen. Erst ein Freistoßtreffer durch Kamilla aus 18 Metern, aus fast zentraler Position, brachte den ersehnten und überfälligen Führungstreffer. Auch wenn der Ball noch abgefälscht wurde, dieser Treffer war überfällig.

Kurze Zeit später machte Emma dann den Deckel drauf, indem sie energisch einen Ball nachsetzte und dadurch das vorentscheidende zweite Tor erzielte. Wir hatten dann noch weitere Möglichkeiten, aber etwas später ertönte dann der Abpfiff. Erleichter, glücklich und mit einer guten Laune traten wir dann die Rückreise an, denn er gab an diesem Tag noch einem weiteren wichtigen Termin, die Geburtstagsfeier von Alex, da wurde dann der Sieg noch entsprechend begossen.

Wir können nun in der oberen Tabellenhälfte überwintern, wobei die Plätze 2-5 sehr eng beieinander liegen. Für die Rückrunde ist noch vieles drin, denn mit 7 Heim- und nur 4 Auswärtsspielen können und werden wir unsere Heimstärke deutlich in die Waagschale werfen, so dass man gespannt sein kann, wie sich die Rückrunde entwickeln wird.Jetzt wird sich erst einmal ausgeruht und dann geht’s locker in die Hallensaison, wo der Spaß an erster Stelle steht.    

Alle News anzeigen

WERBEPARTNER GESUCHT
FANSHOP

Sicher dir jetzt die neuesten Fanartikel des SV Böhme!

SCHIEDSRICHTER GESUCHT

Wir suchen neue Schiedsrichter!

Suche
Sponsoren