Logo

SV Böhme

Unsere Leidenschaft.
Unser Verein.

Spielbericht Damen Punktspiel BSV Union von 1912 - SV Böhme I 1:3

Geschrieben von Sascha am Sonntag, den 14. April 2019

„Auswärtssieg in Bad Bevensen“

Die beste Nachricht vorab: Durch diesen Sieg steht fest, dass unsere Frauenmannschaft auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga Lüneburg spielen wird, denn bei noch fünf ausstehenden Spielen bis zum Saisonende kann man auch rechnerisch nicht mehr absteigen, was das erste und vorrangige Ziel zu Saisonbeginn war.

Der heutige 1:3 Auswärtssieg beim BSV Bad Bevensen war zwar verdient, jedoch kamen wir spielerisch nicht im Ansatz an die sehr gute Leistung des vorherigen Heimspiels gegen die SG Laßrönne/Bostel-Sangenstedt heran.

Bei „herbstlichem Wetter“, startete das Spiel bereits nach kurzer Zeit gut für uns, mit dem ersten Treffer durch Emma. Einen herein gespielten Ball von der rechen Seite konnte sie an der Strafraumgrenze direkt aufs Tor schießen und der Ball schlug unterhalb der Latte ein. Bis hierhin lief alles nach Plan, aber dieser schnelle Treffer schaffte für uns keine Sicherheit und wir kamen irgendwie nie richtig ins Spiel. Besonders schafften wir es nicht, durch spielerische Überlegenheit und konzentriertem mannschaftlichem Spiel, die Partie zu diktieren und dadurch deutlich zu lenken. Nach 23 Minuten trug sich Emma erneut in die Torschützenliste ein. Nachdem Li-Ma sich auf der linken Seite durchgesetzt hat, spielte sie den Ball überlegt und flach ganz auf die rechte Seite, wo Emma auf Höhe des 5-Meter-Raums den Ball einschoss. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich leider das gleiche Spiel und der BSV erlangte größtenteils die Oberhand im Mittelfeld, konnte dadurch zwar Angriffe kreieren, blieb letztlich aber harmlos und damit auch erfolglos. In der 56. Spielminute schnürte Emma dann ihren 3’ten Treffer des Spiels. Nach einem langen Pass auf der rechten Seite setzte sie sich gegen ihre Gegenspielerin durch und lief direkt auf das BSV-Tor zu. Vier Meter vor dem Tor hätte sie zwar die Möglichkeit, nach links auf die freistehende Li-Ma zu spielen, aber Emma spielte den Ball am kurzen Pfosten rechts an der Torfrau vorbei ins Tor. Der BSV kam 12 Minuten vor dem Abpfiff zum Ehrentreffer, nachdem der Ball durch unsere Defensive nicht klar geklärt und herausgespielt wurde, ein vermeidbares Gegentor.

Dieses Spiel war auf der einen Seite ein verdienter Auswärtssieg, auf der Anderen aber von uns kein spielerisch gutes Auftreten, mit zeitweile fehlendem aber notwendigem Einsatzwillen. Bad Bevensen gelang es im Mittelfeld mehr Spielanteile zu gewinnen, oder besser gesagt wir ließen es zu und somit schaffte es der BSV Offensivaktionen zu kreieren, dieses konnten wir nicht zwingend unterbinden.

Das Ziel, weitere drei Punkte einzufahren, wurde zwar erreicht, jedoch muss das spielerische Potential für die ausstehenden Spiele wieder deutlich verbessert bzw. von unserer Mannschaft gezeigt werden, denn das ein großes spielerisches Potenzial vorhanden ist, haben die letzten Spiele klar gezeigt.

Jetzt ist erst einmal “Osterpause“ und am Samstag 27.04. geht es dann weiter, mit einem Heimspiel gegen den Buchholzer FC II um 16 Uhr, kommt vorbei und unterstützt das Team auf heimischem Platz.

Alle News anzeigen

WERBEPARTNER GESUCHT
FANSHOP

Sicher dir jetzt die neuesten Fanartikel des SV Böhme!

SCHIEDSRICHTER GESUCHT

Wir suchen neue Schiedsrichter!

Suche
Sponsoren