Logo

SV Böhme

Unsere Leidenschaft.
Unser Verein.

Spielbericht 1. Herren Punktspiel FC Rethem-Moor - SV Böhme 2:7

Geschrieben von Sascha am Freitag, den 18. November 2022

"Standards sorgen für Extase"
Am gestrigen Sonntag musste der SV Böhme zum letzten Spiel der Hinrunde Auswärts beim FC Rethem-Moor antreten.
Eins war von Anfang an klar, dass nur 3 Punkte zwischen beiden Teams in der Tabelle lagen, lag nicht an der Qualität der Heimmannschaft.
Die äußeren Bedingungen sprachen leider nicht für den Gast, ein katastrophaler Platz und ein Schiedsrichter mit teils abenteuerlichen Entscheidungen sollten das Spiel Phasenweise beeinflussen.
Böhme startete von Beginn an bissig und wollte früh die Weichen auf Sieg stellen. Bereits nach 2 Minuten versenkte Lennart Alarich einen direkten Freistoß sehenswert im Tor des Gegners. Und es ging Schlag auf Schlag weiter, Böhme hatte eine Chance nach der anderen, zuerst traf Kevin Dietrich ebenfalls per Freistoß nur das Lattenkreuz, kurz darauf wurde wegen einer Abseitsposition das mögliche 2:0 durch Marvin Dietrich zurückgepfiffen. Man konnte meinen es läuft nun von alleine. Doch ab Minute 20 ging bei den Gästen gar nix mehr. In der Folge kam Rethem-Moor in der 36. Minute völlig unverdient zum Ausgleich. Nun rechnete sich die Heimmannschaft was aus und erzielte per Sonntagsschuss in der 44. Minute sogar den Führungstreffer.
In der zweiten Hälfte zeigte Böhme ein komplett anderes Gesicht und zerlegte den Gegner förmlich auf eigenem Boden. Michel Marquardt erzielte kurz nach der Pause den Ausgleich (52.), ehe Kevin Dietrich per direktem Freistoß für Ruhe in "Moor" sorgte. (58.) Das Spiel war nun entschieden, aber Böhme wollte sich bei den mitgereisten Fans für die erste Hälfte entschuldigen. So traf Marvin Dietrich per Kopf zum 2:4 (65.) ehe Lennart Alarich einen Sololauf zum 2:5 vollstreckte (77.)
In der 83. Minute konnte sich Niels Meier mit seinem Abschiedstor ebenfalls noch in der Torschützenliste verewigen. Vorhergegangen ist eine Traumkombination zwischen Christopher Hinz und Lennart Alarich, die man sonst nur in der Champions League sieht.
Für den Endstand sorgte erneut Kapitän Kevin Dietrich, der einen fälligen Handelfmeter verwandelte (90.).
Mit einer fast perfekten Hinrunde gehen wir in die Winterpause. Auf diesem Wege wünschen wir Niels Meier viel Glück in Rethem und hoffen Ihn bald wieder im Böhmer Trikot begrüßen zu dürfen.
Alle News anzeigen

WERBEPARTNER GESUCHT
FANSHOP

Sicher dir jetzt die neuesten Fanartikel des SV Böhme!

SCHIEDSRICHTER GESUCHT

Wir suchen neue Schiedsrichter!

Suche
Sponsoren