Logo

SV Böhme

Unsere Leidenschaft.
Unser Verein.

Spielbericht 1. Damen Punktspiel VFL Lüneburg - SV Böhme 1:1

Geschrieben von Sascha am Dienstag, den 19. Oktober 2021

Punkteteilung im Spitzenspiel!

Am heutigen Sonntag trafen die beiden Spitzenteams der Bezirksliga aufeinander. Als Tabellenzweiter, mit 3 Punkten Rückstand bei einem Spiel weniger, reisten unsere Spielerinnen zum Tabellenführer, dem VfL Lüneburg. 

Hier trafen die beiden bisherigen besten Offensiv- und Defensiv-Reihen der Liga aufeinander. Das Spiel hielt auch das, was ein Spitzenspiel eigentlich auch verspricht, vor allem eine ausgeglichene Partie, viele gute Torchancen und Spannung bis zum Schluss.

Wie in dieser Saison schon gewohnt, startete Böhme sehr druckvoll und konnte in den ersten zehn Minuten auch zwei hochkarätige Chancen zur Führung herausspielen, jedoch ohne das quentchen Glück im Abschluss. Erst in der 18‘ten Spielminute gelang der bis dahin verdiente Führungstreffer. Nach einer scharf geschlagenen Ecke, durch Nayomi von der rechten Seite, nahm Kamilla den Ball in zentraler Position volley und schoss unhaltbar zur Führung ein. 

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit erspielten sich beide Teams zwar mehrere Tormöglichkeiten, jedoch fiel kein weiteres Tor. Mit einer bis dahin verdienten Führung für uns, ging es dann in die Halbzeitpause. Beide Teams zeigten bis dahin, warum sie dort oben in der Tabelle stehen. Beide Offensiv-Reihen drängten auf das jeweilige andere Tor und wurden von den Defensiv-Reihen zumeist abgefangen.

Den besseren Start nach dem Seitenwechsel hatten eindeutig die Gastgeberinnen von VfL, die gleich nach dem Wiederanpfiff mächtig auf den Ausgleichstreffer drängten. Nachdem der SVB diese 15 minütige Druckphase schadlos überstanden hat, wurde das Spiel wieder ausgeglichener und es ging immer wieder „hin und her“, jedoch vorerst ohne zählbaren Abschluss für eine der beiden Mannschaften. In der 75. Minute konnte der VfL dann den Ausgleichstreffer erzielen. Nach einem direkten Freistoß aus einer Entfernung von ca. 20 Metern von der halb-linken Seite klatschte der Ball an die Lattenunterkante und der Abpraller konnte eingeschoben werden. Hier waren wir einfach nicht reaktionsschnell genug um diesen Treffer zu verhindern.

Im weiteren Spielverlauf konnte sich kein Team einen entscheidenden Vorteil erspielen um die Partie für sich zu entscheiden, somit blieb es bis zur letzten Minute spannend wobei jede Mannschaft immer in der Lage war, noch den Siegtreffer erzielen zu können. 

Letztlich war es aber eine gerechte Punkteteilung, wenn man beide Halbzeiten betrachtet und beide Teams bleiben an den jeweiligen Tabellenpositionen.

Am kommenden Wochenende hat der VfL Lüneburg spielfrei und der SV Böhme empfängt am Samstag um 16 Uhr den Kreisnachbarn vom MTV Soltau.
 
Torschützen:
0:1​ 19 min ​Kamilla Smyczek
1:1​ 75 min Yolanda Lancaster

Alle News anzeigen

WERBEPARTNER GESUCHT
FANSHOP

Sicher dir jetzt die neuesten Fanartikel des SV Böhme!

SCHIEDSRICHTER GESUCHT

Wir suchen neue Schiedsrichter!

Suche
Sponsoren