Logo

SV Böhme

Unsere Leidenschaft.
Unser Verein.

Spielbericht 1. Damen Punktspiel SV Böhme - VfL Lüneburg 3:1

Geschrieben von Sascha am Sonntag, den 21. November 2021

Sieg im Spitzenspiel! 

Im Topspiel der Bezirksliga, Tabellenerster gegen –zweiten, setzten sich unsere Frauen mit 3:1 gegen den VfL Lüneburg durch. 

Wie in Heimspielen schon gewohnt, starteten wir druckvoll und wollten schnell zählbare Fakten schaffen. Bereits nach wenigen Minuten entwickelte sich ein gutes und stets hoch spannendes Fußballspiel, welches die vielen anwesenden Zuschauer/Zuschauerinnen zu Gesicht bekamen. 

Es zeigte sich, dass beide Teams dieses Spiel als eine Art frühzeitige Entscheidung über die Tabellenführung ansahen und beide Mannschaften wollten am heutigen Tage den „Dreier“, wobei die Gäste aus Lüneburg, aufgrund der Tabellenposition, doch mehr in Zugzwang waren.

Den verdienten Führungstreffer erzielte Bianca in der 18. Minute, nach einer Ablage im Strafraum durch Toni. Die Gäste schlugen jedoch nach nur zwei Minuten zurück und erzielten den Ausgleichstreffer durch einen direkten Freistoß aus 30 Metern, das Gegentor zum 1:1 aus dem Hinspiel in Lüneburg lässt grüßen, von der halb linken Seite, der exakt im oberen rechten Toreck einschlug. Nun entwickelte sich ein wahres Spitzenspiel und beide Mannschaften spielten offensiv um den Führungstreffer zu markieren, bis zur Halbzeitpause fiel jedoch kein weiteres Tor.

Nach dem Seitenwechsel schloss sich das Spielgeschehen nahtlos an die Leistungen des ersten Durchgangs an. Es war aber auch zu sehen, dass Böhme einen unbändigen Willen an diesem Tag zeigte und einfach den Sieg erzwingen wollte. So wie der Ausgleichstreffer, war auch die erneute Böhmer Führung ein kurioses Tor aus großer Entfernung. Nach einer Abwehr des VfL rollte der Ball in zentraler Position in Richtung Mittelkreis. In ca. 35 Meter Entfernung „hämmerte“ Kamilla den Ball mal einfach Richtung VfL-Tor. Der Ball setzte vor der Torfrau nochmal auf und rollte ihr dann durch die Beine. Ein Rettungsversuch, den Ball noch vor dem Überschreiten der Torlinie zu fassen , war erfolglos und Schiedsrichter Reese pfiff zum Anstoß, die Proteste der Gäste hielten sich auch in Grenzen. Die letzten 20 Spielminuten waren an Spannung fast nicht zu übertreffen, was auch auf die Zuschauer/Zuschauerinnen übersprang. 

In der Nachspielzeit schaffte Bianca dann die endgültige Entscheidung mit ihrem zweiten Treffer. An der Mittellinie angespielt, setzte sie einen langen und für sie typischen unaufhaltbaren Sprint an, das in der 94. Spielminute und konnte auch durch die Abwehrspielerinnen nicht aufgehalten werden, somit schoss sie zum 3:1 Endstand ein. 

Letztendlich war der Sieg für die Böhmerinnen verdient, aber der VfL forderte dem SVB alles ab und nach dem Abpfiff war dann auch die Freude über dieses Ergebnis groß und die Böhmer Mannschaft und die Fans feierten überschwänglich diesen Erfolg und damit auch die Verteidigung der Tabellenführung.  

Am kommenden Wochenende, am Sonntag 28.11. um 12:00 Uhr, findet dann das letzte Punktespiel des Jahres statt, wir fahren zum Rückspiel zur SG Scharmbeck-Pattensen und wollen dort die Saison erfolgreich und ungeschlagen in 2021 beenden.

Torschützen:
1:0  ​18. min​ Bianca
1:1​ 20. min Larissa Wozny
2:1 67. min Kamilla
3:1 94. min Bianca


Bilder:

Alle News anzeigen

WERBEPARTNER GESUCHT
FANSHOP

Sicher dir jetzt die neuesten Fanartikel des SV Böhme!

SCHIEDSRICHTER GESUCHT

Wir suchen neue Schiedsrichter!

Suche
Sponsoren