Logo

SV Böhme

Unsere Leidenschaft.
Unser Verein.

Spielbericht 1. Damen Punktspiel SV Böhme - SG Scharmbeck-Pattensen 2:2

Geschrieben von Sascha am Sonntag, den 7. November 2021

Gerechte Punkteteilung und „Herbstmeister“

Mit einem Remie trennte sich unsere Bezirksliga-Frauenmannschaft im Spiel gegen die SG Scharmbeck-Pattensen. Wie fast schon üblich, startete Böhme blitzartig in die Partie und konnte erneut früh, in der dritten Spielminute durch Bianca die Führung markieren.

Wir, als gewohnt heimstarkes Team, spielten weiter druckvoll und drängten stetig auf einen weiteren Treffer. Ab der 25. Spielminute kamen die Gäste immer besser ins Spiel und nutzten eine Unachtsamkeit in unserer Defensive zum Ausgleichstreffer durch ihre Top-Stürmerin Jule Gurlasch. Von diesem Zeitpunkt an, bis zum Abpfiff, entwickelte sich ein durchgehend spannendes Spiel, in dessen Verlauf beide Mannschaften immer wieder gute Möglichkeiten erspielten um in Führung zu gehen. Die Gäste spielten sehr ballsicher, einen technisch sauberen Ball und forderten den Böhmerinnen in diesem Spiel alles ab. Nach einer guten Stunde konnte sich erneut Bianca durchsetzten und die erneute Führung für die Heimmannschaft erzielen. Eine plötzlich unerwartete Aktion in der Böhmer Abwehr, ein schlecht gespielter Defensiv-Pass kombiniert mit einem aus-/wegrutschen unserer Torfrau, brachte Jule Gurlasch erneut ins Spiel und führte zum zweiten Mal zum Ausgleichstreffer. Im weiteren Spielverlauf zeigte sich, dass beide Teams mit diesem Ergebnis nicht zufrieden waren und nun mit aller Kraft auf ihren nächsten Treffer spielten, beide wollten „den Dreier“. So entwickelte sich besonders in den letzten 20 Minuten ein spannendes Spiel. Kurz vor Abpfiff gab es dann noch eine umstrittene und unübersichtliche Situation, nach einer Böhmer Ecke. Jana schlug die Ecke von der rechten Seite und fand Wiebke im Zentrum nahe vor dem Tor, die den Ball in die rechte Seite schob, wo die Torfrau den Ball dann stoppte. Die Frage war, ob der Ball vor dem Eingreifen der SG-Torfrau bereits die Torlinie überschritten hatte, oder nicht. Ohne einen “VAR“ war diese Situation nicht aufzuklären, da auch der Schiedsrichter nicht unmittelbar in der Nähe des Geschehens stand. Eine anschließende kurze heftige Diskussion brachte dann noch die “Ampelkarte“ für die bereits verwarnte Wiebke.

Letztlich geht dieses Ergebnis aber völlig in Ordnung. Mit dieser ersten Punkteteilung auf eigenem Platz in dieser Spielzeit bleiben wir weiter ungeschlagen und erspielten uns den Titel des “Herbstmeisters“, für den man sich jedoch nichts kaufen kann, aber die Erkenntnis hat, dass man vorerst die Tabellenspitze beibehält.

Am kommenden Samstag startet bereits die Rückrunde, mit dem Auswärtsspiel beim MTV Soltau, wo man die jetzige Tabellenposition verteidigen will.


Bilder:

Alle News anzeigen

WERBEPARTNER GESUCHT
FANSHOP

Sicher dir jetzt die neuesten Fanartikel des SV Böhme!

SCHIEDSRICHTER GESUCHT

Wir suchen neue Schiedsrichter!

Suche
Sponsoren