Logo

SV Böhme

Unsere Leidenschaft.
Unser Verein.

Spielbericht 1. Damen Punktspiel MTV Jeddingen I -SV Böhme I 1:2

Geschrieben von Sascha am Sonntag, den 13. September 2020

Unsere Bezirksliga-Mannschaft feiert einen 1:2 Erfolg beim Topfavorit MTV Jeddingen


"Es läuft", freute sich Trainer Olu, natürlich auch alle anderen Anwesenden die es mit den Böhmerinnen halten, nach dem Match über die Leistung und den knappen 1:2 Auswärtssieg seiner Bezirksliga-Fußballerinnen.

Denn für ihn, als langjährigen MTV-Erfolgstrainer und auch für Wiebke war es kein normales Punktspiel, auf die ehemalige Mannschaft und ehemalige Mitspielerinnen zu treffen.

Ein Sonderlob geht nach diesem Spiel an das ganze Team, alle haben ein gutes Spiel absolviert, mannschaftlich eine sehr gute Leitung abgeliefert und bleiben durch diesen Sieg weiter in der Erfolgsspur.

Dieses Spiel versprach, was ein wirkliches Top-Spiel ausmacht. Die Zuschauer sahen ein wirklich gutes abwechslungsreiches Frauenfussballspiel, mit vielen guten Spielsituationen und der gewissen Spannung/Anspannung einer solchen Begegnung, auch unter den vorhandenen Voraussetzungen.

Böhme erwischte einen wirklichen Blitzstart. Der Minutenzeiger der mitlaufenden Uhren war noch nicht zweimal "rumgelaufen", da konnte man auf Böhmer Seite bereits jubeln.

Ein vertrauter langer Einwurf von der rechen Seite durch Alex, kam bis auf Höhe des kurzen Pfostens, vom wo der Ball fast von der Tor-Aus-Linie hinter die 5 Meter-Raum-Begrenzung zurückgelegt wurde.

Dort stand Karo genau richtig und schoss den Ball zur Führung ins MTV-Netz. Die SVB-Mädels ließen dem Gegner in den ersten 45 Minuten sehr wenig Möglichkeiten und konnten durch eine wirklich starke Teamleistung den knappen 0:1 Vorsprung in die Halbzeitpause retten.

Nach der Pause erhöhte Jeddingen deutlich den Druck und die eingewechselte Sarah Bunke traf, erst selber nur wenigen Minuten auf dem Platz, zum 1:1. (48.)
Böhme brauchte fast 20 Minuten, um wieder ins Spielgeschehen einzugreifen, wobei die vorhandenen Möglichkeiten der Gastgeberinnen, durch Wiebke im SVB-Tor, eindrucksvoll entschärft wurden. Es häuften sich im 2. Durchgang die Torchancen auf beiden Seiten, jedoch das größere Glück konnten wir als Gäste für uns verzeichnen.

In der Schlussphase setzten wir dann alles auf eine Karte und wollten unbedingt diese große Chance nutzen, aus Jeddingen erstmalig alle 3 Punkte mitzunehmen. Jeder Spielerin sah man an, das alle das selbe Zeil hatten und so wurde das Spiel immer wieder druckvoll in Richtung MTV-Tor getrieben. Eine hervorragend geschlagene Ecke von der linken Seite durch Alex konnte Kamilla vor der 5-Meter-Grenze, auf Höhe des langen Pfostens, wuchtig und unhaltbar in den rechten Winkel köpfen.(80.) In den letzten 10 Minuten ließ Böhme nichts mehr zu, "haute sich" mit allen Kräften in jede Spielsituation, hielt weiterhin mannschaftlich zusammen und konnte am Ende einen erkämpften Derbysieg mit nach Hause nehmen. Das Spiel gibt dem SVB-Team für die nächsten Wochen viel Kraft und Selbstvertrauen, welches bereits am kommenden Sonntag, im Auswärtsspiel beim VfL Lüneburg, erneut abzurufen ist. 

Alle News anzeigen

WERBEPARTNER GESUCHT
FANSHOP

Sicher dir jetzt die neuesten Fanartikel des SV Böhme!

SCHIEDSRICHTER GESUCHT

Wir suchen neue Schiedsrichter!

Suche
Sponsoren