Logo

SV Böhme

Unsere Leidenschaft.
Unser Verein.

Spielbericht Damen Punktspiel SV Böhme I - SV Hodenhagen 2:2

Geschrieben von Sascha am Sonntag, den 11. März 2018

„nur ein Punkt im Derby“

Das erste Punktspiel im Jahr 2018 bestritten wir gegen unseren Nachbarn aus Hodenhagen.

Vom Anpfiff an versuchten wir unser geplantes und angedachtes Spiel umzusetzen und erreichten dieses Ziel auch zu großen Teilen. Sehr druckvoll im Angriffsspiel agierte das gesamte Team und schaffte damit sehr schnell einen deutlichen Feldvorteil und erspielte sich somit auch sehr gute Chancen, da war der erste Treffer in der 16 Minute nur die logische Konsequenz. Nach einer Ecke von der rechten Seite konnten die Gäste den Ball nicht aus der Gefahrenzone zwischen 11-Meter-Punkt und 5’er Linie bringen. Kompromisslos schoss Marie dann mit Wucht die Kugel über die Linie, als sie an den Ball gelangte. Nach dieser Führung erspielten wir uns weitere beste Tormöglichkeiten, konnten jedoch das Ergebnis nicht höher schrauben. Die klarste Chance hatten wir dann nach 34 Minuten, durch einen Pfostentreffer, nach einem Weitschuss.

Kurz vor der Pause stellte dann der Ausgleichstreffer der Hodenhagenerinnen das Spiel völlig auf den Kopf. Nach einem „dummen“ Ballverlust an der Seitenlinie war der Weg einer Gästespielerin frei und konnte nur durch ein Foulspiel aufgehalten werden, leider innerhalb des Strafraums. Der folgende Strafstoß wurde sicher verwandelt und so ging es,mit einem für uns sehr ärgerlichem 1:1, in die Halbzeit. Der zweite Durchgang war ein Spiegel der ersten 45 Minuten. Druckvoll und mit viel Elan drängten wir auf den erneuten Führungstreffer. Erst nach einer guten Stunde konnte jedoch dieser Treffer erzielt werden. Mit einem Pass aus dem Mittelfeld in das Sturmzentrum, kurz hinter der Mittellinie, wurde Emma im Lauf angespielt und konnte sich so auf den Weg Richtung Hodenhagener Tor aufmachen. Den Ball netzte sie dann an der herauskommenden Torfrau vorbei zur Führung ein. Wie im ersten Durchgang schafften wir es jedoch nicht, trotz guter Möglichkeiten, diese erneute Führung durch weitere Treffer auszubauen, somit verschafften wir den Gästen bis zum Abpfiff immer noch die Hoffnung, vielleicht doch noch eine Punkteteilung zu erreichen. Ähnlich wie beim ersten Gegentreffer, durch einen vermeidbaren Ballverlust, kamen die Gäste durch einen weiteren Strafstoß nach Foulspiel zu dieser Möglichkeit und nutzten diese Chance dann erneut sicher. Ein weiteres Tor für unser Team sollte dann leider nicht mehr fallen. Auch einige sehr umstrittene Abseitspfiffe gegen uns in beiden Halbzeiten unterbanden zum Teil gute Angriffe und somit mussten wir uns mit einer heutigen Punkteteilung abfinden, können darüber aber nicht zufrieden sein.

Am kommenden Samstag um 15 Uhr kommt dann der SC Tewel nach Böhme und in diesem absoluten Top-Spiel müssen wir dann „noch eine Schüppe drauflegen“ und die Ausbeute der heutigen guten Offensivbemühungen verbessern. 

Alle News anzeigen

Werbepartner gesucht
Fanshop
Sicher dir jetzt die neuesten Fanartikel des SV Böhme!
Schiedsrichter gesucht

Wir suchen neue Schiedsrichter!

Suche
Sponsoren