Logo

SV Böhme

Unsere Leidenschaft.
Unser Verein.

Spielbericht Damen Punktspiel SSV Südwinsen - SV Böhme 4:1

Geschrieben von Sascha am Dienstag, den 14. November 2017

Spielbericht SSV Südwinsen - SV Böhme 4:1

„erneute Niederlage in Südwinsen“

Das erste Spiel “der Rückrunde“ endete mit einer erneuten Niederlage beim SSV Südwinsen.
Aus dem ersten Spiel der Saison war uns noch ganz klar bewusst, was auf dem großen Spielfeld und bei dem guten Konterspiel der Gastgeberinnen auf uns zukommt, da ist die derzeitige Tabellenplatzierung des SSV völlig zweitrangig. Im ersten Durchgang hatten wir, nach einer holprigen Anfangsphase, mehr vom Spiel, mehr Spielanteile und somit auch die Kontrolle. Da war es nur eine klare Schlussfolgerung, dass der Führungstreffer in der Luft lag. Es dauerte jedoch bis zur 31 Minute, ehe dieses verdiente und überfällig Tor fiel. Nach einem Schuss von Kathi, von der Strafraumgrenze, konnte die SSV-Torfrau den Ball nicht richtig „packen“ und ließ ihn zum Führungstreffer durch die Hände gleiten, zwar ein glücklicher Treffer aber dennoch verdient. Bis zum Halbzeitpfiff tat sich nichts nennenswertes mehr auf dem Platz und somit wurden die Seiten mit einer 1:0 Führung gewechselt. Unser klares Ziel für den zweiten Durchgang war es, so schnell wie irgend möglich den zweiten Treffer nachzulegen um dann aus einer gesicherten Führung den weiteren Spielverlauf zu kontrollieren. Ein guter Plan aber die Umsetzung erwies sich als sehr “mangelhaft“. Alle guten Vorsätze und auch der Matchplan wurden über den Haufen geworfen und die Gastgeberinnen konnten immer besser ihr bekanntes Spiel aufziehen, erspielten sich immer mehr gute Abschlussmöglichkeiten, oft mit freundlicher Unterstützung unserer Spielerinnen. Es vielen in den zweiten 45 Minuten 4 weitere Tore, jedoch kein einziges für Böhme.
1 Konter, 2 unnötige aber berechtigte Strafstöße und ein Kopfballtreffer nach einer Standardsituation schraubten drehten das Ergebnis auf 4:1. Bei uns lief ab der Pause unverständlicherweise überhaupt nichts mehr. Die Umsetzung der Vorgaben, der klare Druck auf den Gegner und den Ball und die oft gerühmte geschlossene Mannschaftsleistung waren nicht zu sehen. Das Ergebnis ist zwar 1-2 Tore zu hoch ausgefallen, jedoch ist die Niederlage völlig verdient. Für die Rückrunde muss einiges geändert und neu strukturiert werden, damit man sich mit solch indiskutablen Leistungen nicht von dem klar definiertem Saisonweg abdrängen lässt. Nun gilt es die Winterpause entsprechend gut zu nutzen, Mängel abzustellen und gemeinsam die Rückrunde ab März 2018 anzugehen.

Alle News anzeigen

Werbepartner gesucht
Fanshop
Sicher dir jetzt die neuesten Fanartikel des SV Böhme!
Schiedsrichter gesucht

Wir suchen neue Schiedsrichter!

Suche
Sponsoren