Logo

SV Böhme

Unsere Leidenschaft.
Unser Verein.

Spielbericht Alte Herren Punktspiel SV Böhme – SG Fulde 3:0

Geschrieben von Sascha am Freitag, den 1. September 2017

Am Donnerstag Abend trafen die Alten Herren des SV Böhme dieses Mal auf den SG Fulde.

Die Böhmer verfügten bei diesem Spiel über einen großen Kader von 15 Mann und konnten mit Bastian Hibbing einen weiteren Neuzugang zu begrüßen.

Das Spiel war wegen „Fulde steht Kopf“ am kommenden Wochenende vorverlegt worden.

Pünklich um 19.00 Uhr pfiff der Schiedsrichter Wilfried Fricke die Partie an.

Es entwickelte sich ein schnelles, abwechslungsreiches Spiel, wobei beide Mannschaften mit viel Druck nach Vorne spielten. Wie Bastian nach dem Spiel in der Kabine total fertig sagte „Scheiße spielen die Alten schnell, schneller als bei der 1ten“.

Nach einem Angriff der Böhmer über die rechte Seite kam der Ball flach zu Tacki, der sofort abzog. Der Ball knallte an den linken Innenpfosten und von dort ins Tor. 1:0 in der 16 Minute für Böhme.

Die Böhmer hatten nun Blut geleckt und kamen mit schnellen Vorstößen nach Vorne. Bei einem dieser Angriffe in der 24. Minute gelangte der Ball zu Axel Fröhlich, der nun allein vor dem Torwart stand. Axel tanzte noch etwas mit dem Torwort und schob dann zum 2:0 ein.

Trotz des 2:0 griffen die Fulder weiter an, unser Libero Marc-Andre Kose und Thomas Reinicke als Vorstopper machten einen tollen Job, sodass es mit der Führung in die Halbzeitpause ging.

Die Böhmer wechselten nach der Halbzeit fleißig durch, sodass nach wenigen Minuten der zweiten Halbzeit alle vier Ersatzspieler auf dem Platz standen und frische Kräfte nach vorne stürmten.

Nach einem Faul in der 55. Minute an Marcel Peppel pfiff der Schiedsrichter und zeigte auf den Elfmeterpunkt. Marc-Andre Kose trat an, dem Weg gegeben wurde, dass er zurück rennen müsste auf den Liberoposten wenn er nicht trifft. Mit Wucht schoss er den Ball ins Tor. 3:0 für den SV Böhme.

Fulde kam danach noch zu einigen Chancen, scheiterte aber immer wieder an den gut stehenden Böhmern. In der 70. Minute pfiff der sehr gut gelaunte Schiedsrichter ab und lobte beide Mannschaften für ihr faires Spiel.

Die Alten Herren haben nun aus 2 Spielen das Maximum von 6 Punkten erreicht und stehen somit
verdient auf Platz 1.

Nach dem Spiel grillten die „Alten“ noch und luden auch die Zuschauer ein,die noch da waren.

Am 10.09.2017 geht es um 10.00 Uhr gegen Germania Walsrode in Böhme. Über viele Zuschauer würde sich die Mannschaft freuen.

Schwarz-weiße Grüße

Alle News anzeigen

Werbepartner gesucht
Fanshop
Sicher dir jetzt die neuesten Fanartikel des SV Böhme!
Schiedsrichter gesucht

Wir suchen neue Schiedsrichter!

Suche
Sponsoren